SuB-Abbau-Challenge

SuB-Abbau-Challenge

Hallo!

Der liebe SuB – always too high, always less time… Warum sollte ich es also nicht wieder mal versuchen meinen SuB zu reduzieren?Gut passt da gerade die Challenge von Monika von Süchtig nach Büchern für mich.

Die Challenge wird laufen vom 01.01.2013 – 31.12.2013 und ich finde sie sehr schön gestaltet, mit Punktesystem und ja als Betriebwirtin liebe ich so kleine Zahlenspielchen ja.

Also worum geht’s? – Na da drum – weniger Bücher am Jahresende ungelesen in den Regalen rumstehen zu haben….

Hier das Punktesystem

Pro 100 gelesene Seiten: + 1 Punkt (angefangene Seiten können
mitgenommen und mit anderen zusammengezählt werden … z.B.
1 Buch hat 340 Seiten, dann sind das vorerst 3 Pkt. + 40 übrige
  Seiten)
Für jedes beendete Buch: + 5 Punkte
Neuzugänge, die gekauft wurden: – 3  Punkte
– neue Rezensionsexemplare,Leserundenbücher, Wanderbücher   und Bibliotheksbücher: – 2 Punkte
– Gewinne + Geschenke (bei deren Kauf man nicht aktiv 
  beteiligt ist): – 1 Punkt
ein Buch vom aktuellen SuB lesen (kein neuerworbenes):  
  + 2 Punkte extra
ein buchkauffreier Monat (vom 1. – 30./31. eines Monats): 
  (REs sind erlaubt, bringen aber oben angegebene Minuspunkte)   
  + 3 Punkte extra
– eine große Bücherbestellung ab 5 Büchern (z.B. bei rebuy):  
  – 3 Punkte extra

Na kann ja net so schwer sein, oder? Naja – wird schon schwer sein, aber ich muss jetzt meinen SuB eh mal wieder aktualisieren und ich liebe einfach so Punkterechnereien.
Freu mich schon sehr drauf!
Wollt ihr auch mitmachen? Dann meldet euch einfach bei Monika —> Klick!
Bussi,
baba

4 thoughts on “SuB-Abbau-Challenge

  1. Liebe Eri,
    ich hätte da eine Idee wie du auf die Schnelle zu 3 Minuspunkten kommen könntest. 😀 Pssst, riskiere doch mal einen kleinen Blick auf: Christos Tsiolkas‘ NUR EINE OHRFEIGE, denn ich bin mir fast sicher, dass dieses Buch dein Beuteschema trifft. Und ja, ich bin gemein… 😉

    Alles Liebe, trotzdem 🙂
    Kerstin

  2. Zu „Nur eine Ohrfeige“ habe ich eine Leseprobe gelesen und meine beste Freundin hat das Buch gelesen und ihr hat es gar nicht zugesagt, ich frag sie mal ob sie es mir ausleiht. 🙂

Schreibe einen Kommentar