Lesestatistik 2012

Lesestatistik 2012

Gelesene Bücher 2012

Jänner (6, 2.059 Seiten)
Der scharlachrote Buchstabe, Nathaniel Hawthorne, 301 Seiten
Morgen bist du noch da, Mila Lippke, 345 Seiten
Pata Negra, Eduard Freundlinger, 426 Seiten
Unter dem Vampirmond – Versuchung, Amanda Hocking, 318 Seiten
Das Schwein unter den Fischen, Jasmin Ramadan, 272 Seiten
Welt aus Staub, Stephan R. Bellem, 397 Seiten

Februar (4, 1.721 Seiten )
Kuss des Tigers – Eine unsterbliche Liebe, Colleen Houck, 543 Seiten
Die Hüterin Midgards – Elbenthal-Saga 1, Ivo Pala, 384 Seiten
ewiglich die Sehnsucht, Brodi Ashton,  382 Seiten
Stadt aus Trug und Schatten, Mechthild Gläser, 412 Seiten 

März (5, 1.633 Seiten ) 
Der Mord des Jahrhunderts, Paul Collins, 372 Seiten
Regionalexpress, Agnes Hammer, 270 Seiten
Mücke im März, Veronika Rotfuß, 189 Seiten
Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert, Trixi von Bülow, 326 Seiten
Die Bestimmung, Veronica Roth, 476 Seiten

April (4, 1.348 Seiten)
Knochenarbeit, Kathy Reichs, 416 Seiten
Das Mädchen von Ravensbrück, Susanne Ayoub, 257 Seiten
Cirrus Flux – Der Junge, den es nicht gab, Matthew Skelton, 336 Seiten
Seekers 01 – Die Suche beginnt, Erin Hunter, 339 Seiten

Mai (4, 1.460 Seiten)
Der Duft von Erde und Zitronen, Margherita Oggero, 311 Seiten
Wind – Die Chroniken von Hara 1, Alexey Pehov, 496 Seiten
Seekers 02 – Am großen Bärensee, Erin Hunter, 318 Seiten
Guillaume Musso, Lass mich niemals gehen, 335 Seiten

Juni (5, 1.464 Seiten)
Tote Mädchen lügen nicht, Jay Asher, 288 Seiten
Der Junge mit dem Herz aus Holz, John Boyne, 232 Seiten
Zehn, Franka Potente, 164 Seiten
Der erschöpfte Mensch, Rotraud A. Perner, 188 Seiten
Der Pfad des Tigers, Colleen Houck, 592 Seiten 

Juli (4, 1.446 Seiten)
Pinguinwetter, Britta Sabbag, 254 Seiten
Als der Regen kam, Urs Augsburger, 285 Seiten
Die Bücherdiebin, Markus Zusak, 587 Seiten
Die Dienstagsfrauen, Monika Peetz, 320 Seiten

August (4, 1.317 Seiten )
Sieben Tage ohne, Monika Petz, 332 Seiten
Nach dem Sommer, Maggie Stiefvater, 423 Seiten
Naschmarkt, Anna Koschka, 447 Seiten
Die Befreiung der Schweiz, Christian Müller, Daniel Straub, 115 Seiten

September (4, 1.430 Seiten)
Ruht das Licht, Maggie Stiefvater, 400 Seiten
Das Maikäfermädchen, Gina Mayer, 365 Seiten
Damals in Nagasaki, Kazuo Ishiguro, 217 Seiten
Ihr unschuldiges Herz, Richard Hagen, 448 Seiten

Oktober (1, 378 Seiten)  
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry, Rachel Joyce, 378 Seiten

November (2, 633 Seiten)
Der Winter tut den Fischen gut, Anna Weidenholzer, 237 Seiten
Er ist wieder da, Timur Vermes, 396 Seiten

Dezember (4, 2.228 Seiten)
Die Plantage, Catherine Tarley, 880 Seiten
Schattengrund, Elisabeth Herrmann, 411 Seiten
Rot wie das Meer, Maggie Stiefvater, 430 Seiten
Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit, Veronica Roth, 507 Seiten

Gesamt:
Gelesene Bücher: 47
Gelesen Seiten: 17.117

Schreibe einen Kommentar